Schweiz

An Allerheiligen und Allerseelen ist es auf katholisch geprägten Friedhöfen besonders schön. Es brennen unzählig viele Grablichter, die als „Ewige Lichter“ Erinnerungen an den Verstorbenen zum Ausdruck bringen sollen. Passend hierzu gibt es diesen Spruch:
Wo Kreuze stehen, da flammt das Licht.
Da lässt sich Hoffnung fassen.
Wo Kreuze stehen da sind wir nicht vergessen, nicht verlassen.

Diese Aufnahmen entstanden am 1./2. November 2019 in Zermatt.

Danke an Holger!